Neue Ausstellung «Wilde Küche»

Ein kulinarischer Streifzug zu den essbaren Wildpflanzen

13.5.-23.6.2017

im ehemaligen Kapuzinerkloster und -garten,
Mürgstrasse18,
6370 Stans.

Einführung für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen
am Mittwoch, 10.5.2017, 17.00-18.30 Uhr


Die Ausstellung «Wilde Küche» bietet den Schülerinnen und Schülern die einmalige Gelegenheit, auf einem kulinarischen Streifzug die essbaren Wildpflanzen kennenzulernen. Sie als Lehrperson können durch einen Besuch mit Ihrer Schulklasse mithelfen, bedrohtes Wissen um das Sammeln, die Verarbeitung und Haltbarmachung von Wildpflanzen vor dem Verschwinden zu bewahren, noch bevor im historischen Klostergebäude mit dem Projekt rund um das «Kulinarische Erbe der Alpen» neues Leben einzieht.

Führungen und Eintritte für Schweizer Schulklassen sind gratis. Ausstellungs- und Schülerunterlagen zum Downloaden: 

  1. Download: Publikation «Einladung (1)»
  2. Download: Wilde Küche_Kapuziner_U_Schülermaterial
  3. Download: Wilde Küche_Kapuziner_M_Schülermaterial
  4. Download: Wilde Küche_Kapuziner_O_Schülermaterial
  5. Download: Wilde Küche_US_Bruder Bennos Kräuterecke_Erzählung_Fragen_Aufträge
  6. Download: Wilde Küche_6 Fragen_MS_zu Bruder Benno
  7. Download: Wilde Küche_12 Fragen_OS_zu Bruder Benno
  8. Download: Wilde Küche_US_Kräuterfrau Dora Burg und die Wildpflanzen
  9. Download: Wilde Küche_12 Fragen_M_plus ein Lückentext
  10. Download: Wilde Küche_12 Fragen_O_plus ein Lückentext
  11. Download: Sich ein Bild von der Ausstellung machen_10. Schuljahr
  12. Download: Wilde Küche_Posten 1-6
  13. Kräuter-Novizin-Diplom
  14. Kräuter-Novize-Diplom